Higru Bild Apfelbluete Kopie

Der aktuelle Vorstand der
Interessengemeinschaft
Streuobstwiese Stauden e.V.:

Von rechts nach links:
Herbert Ziegelmeier,
Hermann Mang,
Joachim Schoner,
Christian Müller,
Irina Ehlert,
Max Gattinger.
Oskar Günther.
 

Der südliche Teil des Naturparks Augsburg Westliche Wälder wird “Die Stauden” genannt.
Die hügelige und sehr abwechslungsreiche Landschaft war schon vor Jahrhunderten für die
Obstversorgung der Region und für die Stadt Augsburg zuständig und so entstanden wert-
volle Streuobstwiesen mit überwiegend alten Apfelbäumen. Mehr über die Stauden unter
www.naturpark-augsburg.de oder www.diestauden.de.

Wie können wir in der heutigen Zeit - eine Zeit, in der die Äpfel ganzjährig im Supermarkt
zu kaufen sind - die Äpfel aus unseren Streuobstwiesen nutzen? Wie können die schönen
Bäume erhalten werden? Das fragte sich schon im Jahr 2000 eine Gruppe engagierter Bürger
aus verschiedenen Winkeln der Stauden im Rahmen der Regionalentwicklung Stauden.

Die Idee war geboren: Wir stellen Apfelsaft aus der Region für die Region her und vermarkten
ihn.

Aus dieser Idee entstand der Verein “Interessengemeinschaft Streuobstwiese Stauden e.V.”.
Ziel und Zweck des Vereins ist es, die Pflege und Nutzung der landschaftsprägenden Steu-
obstwiesen zu fördern. Wir arbeiten alle ehrenamtlich für den Verein. Nur die Mosterei und
die fleißigen Obstsammler bekommen eine Vergütung. Die Literpreise für die Säfte sind so
kalkuliert, daß die Obstabgbe bestmöglich vergütet werden kann. Dann macht das “Brocken”
wieder Spaß!

Foto: Aktueller Vorstand der IG Streuobstwiese Stauden.

Wir über uns

Bild Vorstandschaft
BuiltWithNOF
Kopfleiste Unsere Streuobstprodukte Web
email